Engineering
Engineering
Ingenieurbüro M. Nederstigt
IngenieurbüroM. Nederstigt

Referenzen

Hier einige Beispielprojekte:

SPS–Programmierung und Visualisierung einer Proviantkälteanlage eines Kreuzfahrtschiffs

 

Entwicklung und Programmierung der Steuerung von 7 CPU's, 6 Touchpanel und einer Workstation. Anbindung an alle Proviantraumrelger mittels ModBus-RTU, Anbindung an die OnBoard-Technikzentrale mittels ModBus-TCP. 

 

 

· Konzept zur stufenlosen Leistungssteuerung der Brine-Chiller (2 Verdichter je Chiller)

· Konzept der Freeze-Chiller Steuerung (stufen-/ und frequenzgeregelt)
· Konzept zur Leistungsdarstellung der Chiller
· Konzept zur Ausfallsicherung bei Überhitzung der Kondensatoren
· Erstellung einer realitätsnahen Simulation für die Chiller
· Konzept der Wartungsebene
· Inbetriebnahme aller Freezer, Chiller und Kühlräume auf der Werft in Italien

Umbau/ Erweiterung der Zuschlagskühlung eines Betonfertigteilwerks

 

Planung/ Auslegung und Umbau einer Zuschlagskühlanlage eines Betonfertigteilwerks von Kaltluft auf Verdunstungskälte. 

Integration eines Solepufferspeichers und eines offenen Rieselkühlers.

Entwicklung und Programmierung der kompletten Steuerung.

 

 

 

 

· Hydraulische und thermische Auslegung der Wasser-/ & Solekreisläufe, Pumpen, Ventile, etc. 

· Erstellung RI-Schema (PID), Planung der Sensorik
· Erstellung von Skizzen und Entwürfen (3D)
· SPS-Programmierung und Visualisierung, Fernwartung
· Einholung von Angeboten, Auswahl der Lieferanten
· Bauüberwachung der Subunternehmer und des Umbaus der Kälteanlage
· Inbetriebnahme der Anlage in Deutschland

Zuschlagskühlung eines Transportbetonwerks inklusive Chiller (gekühltes Anmachwasser)

 

Inbetriebnahme des Zuschlagskühlungsystem mit Kaltwassererzeugung. Integration von 2 offenen Tanks. Bypass-System für Sommer-/ Winterbetrieb.

SPS-Programmierung des Kühlsystems inklusive Chiller

Anwendung: Schleusenneubau Nord-Ostsee-Kanal

 

 

· Anpassungen/ Änderungen der Software

· Anpassung/ Änderungen RI-Schema
· Programmierung der Frequenzumrichter, PID-Regler

· Inbetriebnahme des Chillers und der kompletten Kühlanlage in Deutschland

Projektierung einer Kältezentrale (Industriekühlung)

 

Unterstützung beim Neubau eines Technikgebäudes mit offenem Kühlturm, Chiller und 2 offenen Tanks als hydraulische Weichen.

3D Planung des Gebäudes, der Rohrleitungen, Pumpen, Ventilen, etc.

Auslegung der hydraulischen Weichen mit insgesamt 4 Temperaturzonen

 

 

 

· Erstellung eines 3D-Entwurfs des neuen Gebäudes und aller Komponenten der Kältezentrale
· Absprache der Planung mit Kunden, Architekten und Statiker
· Auslegung und Konstruktion der hydraulischen Weichen
· Erstellung RI –Schema
· Auswahl der Pumpen, Ventile, Rohre, etc.
· Auswahl und Überwachung der Subunternehmer
· Koordination, Überwachung des Aufbaus, Inbetriebnahme in Deutschland

Mehr Informationen und Referenzen erhalten Sie gerne auf Anfrage

IMN

Jägerweg 15
32429 Minden

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 (571) 39 23 69 8

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

HMI Visualisierung

3D Konstruktion

Kältetechnik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015-2017 by IMN